Fragen und Antworten zum Büro-Golf

Was ist Office-Golf?

Beim Office-Golf oder Office-Putting handelt es sich um Indoor-Golf, also eine Art des Golfspiels. In Gruppen meistert man den verrückten Golfparcours, bestehend aus 9 bis 18 Löchern. Ziel ist es, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen in das dafür vorgesehene Loch zu befördern. Aber Vorsicht, zahlreiche Hindernisse und Gefahren lauern auf dem abwechslungsreichen Parcours. Und fürs Berühren von Inventar oder Wänden gibt es Strafpunkte!

Ist das Golfen auch für das Familienfest geeignet?

Auch für Familienfeste eignet sich unser Golf. Jugendliche ab ca. 12 Jahren können aufgrund der Golfschlägergrösse gut mitspielen. Wir haben keine Kinderschläger im Bestand. Unser Golfevent am Familienfest ist eine coole Auflockerung, wenn man nicht nur am Tisch sitzen will.

Haben auch Nicht-Golfer Spass?

Absolut! Spass steht im Vordergrund und nicht ein Golf-Tournament im klassischen Sinn. Und Teilnehmer, die nichts mit Golf anfangen können, müssen nicht zwingend mitmachen - auch Zusachauen macht Spass. Die Bahnen werden so platziert, dass auch alle, die noch nie Golf gespielt haben, die Löcher treffen können.

Eignet sich der Event auch für Lernende?

Wir haben den Golfanlass schon bei Firmenevents durchgeführt, bei denen die Lehrlinge die Aufgabe hatten, einen Teil der Organisation des Anlasses zu übernehmen. So hatten die Lernenden für die übrigen Mitarbeiter den Golfparcours aufgebaut. Da war schon viel Spass beim Aufbau mit dabei.

Wie viel Zeit sollte man für das Golfen einrechnen?

Aus der Erfahrung von vielen Golfanlässen empfehlen wir, einen Parcours aufzubauen, der in ca. 1 bis 1,5 Stunden durchgespielt ist. Die Rangverkündigung kann dann anschliessend z.B. während des Apéros durchgeführt werden.

Kann das Golfequipment auch einfach gemietet werden?

Ja klar, Sie können bei uns das Golfmaterial ganz einfach ausmieten. Mehr dazu finden Sie unter «Materialmiete». Sie holen das Material in einwandfreiem Zustand bei uns im Golflager in Burgdorf ab und bringen es nach Ihrem Event auch wieder dahin zurück.

Kann man auch draussen spielen?

Ja. Auf Asphalt- oder Betonböden kann gut gespielt werden, so zum Beispiel auf dem Firmenparkplatz, einer Hofeinfahrt oder einer Terrasse. Wiesen, Sand oder Kiesböden sind allerdings nicht geeignet.

Wie viele Personen können gemeinsam spielen?

Wir haben knapp 50 Schläger an Lager. Pro Viererteam werden 2 Schläger abgegeben - einen für Links- und einen für Rechtshänder. So können gut 100 Personen Golf spielen.

Begutachten Sie unsere Räumlichkeiten im Vorfeld?

In der Regel kommen wir so früh, dass es zeitlich gut ausreicht, um in den bestehenden Räumlichkeiten die Bahnen aufzubauen. Auf Wunsch re­ko­g­nos­zie­ren wir aber auch Ihr Wunschlokal, die Arbeits- bzw. Anfahrtsstunden werden separat verrechnet. 

Ist das Golfen auch für Nicht-Golfer lustig?

Absolut. Vorkenntnisse sind keine nötig und es geht primär um den Spass an der Sache als um einen richtigen Wettkampf.

Gab es schon Verletzte oder Schäden?

Nein - bis heute hat sich noch niemand beim gemeinsamen Golfspiel verletzt. Der Event wird die ganze Zeit betreut. Durch die Nutzung von Softbällen, hatten wir auch noch keine Schäden an Wänden oder Böden. Bei unserem Golfspiel wird mehr geputtet und nicht über weite Distanzen abgeschlagen.

Hat das wirklich etwas mit Golf zu tun?

Ja, unser Equipment wird auch beim Golfspielen verwendet. Es werden qualitativ hochwertige Golfsschläger verwendet (keine Billigware) und auch das Zubehör wird in Schuss gehalten. Ein absoluter Mehrwert von unserem Golfevent.

Wann kann der Golfevent durchgeführt werden

Sie bestimmen, wann der Golfevent durchgeführt wird. Auch Wochenenden sind möglich. Wir kommen und bleiben so lange, wie Sie möchten und passen uns den Gegebenheiten und Ihren Wünschen an. Gerade bei Kundenapéros passt unser Spassgolf sehr gut.

Wer kann Golf spielen?

Das Teamgolf kann ohne Vorkenntnisse gespielt werden, das heisst auch Teilnehmer ohne Golferfahrung können beim Event mitmachen und Spass haben. Auch Jugendliche ab ca. 12 Jahren können mitspielen. Nach einer kurzen Einführung sind alle Teilnehmer bereit für den OfficeGolf-Parcours.

Spielt man alleine oder in Gruppen?

Die Teilnehmer meistern gemeinsam in Gruppen den Parcours. Dabei gibt es unterschiedliche Spielmodi und Turnier-Formen, die zur Wahl stehen. Je nach Event, Publikum und Ziel des Events, beraten wir Sie bei der Findung des richtigen Modus.
Die Teilnehmer werden in Gruppen à 4 Personen, sogenannte Flights, eingeteilt und absolvieren dann gemeinsam die 18 unterschiedlichen Löcher. Das benötigte Equipment wie Putter und Golfbälle werden von uns während des ganzen Events zur Verfügung gestellt.

Gibt es Golf-Regeln am Teamanlass?

Die gibt es. So darf der Ball beim Indoor-Golf keine Wände oder das Mobiliar berühren. Dafür gibt es Strafpunkte. Jede Teilnehmergruppe erhält aber mit dem Punkte-Schreibblock auch die Regeln ausgehändigt. Bei Fragen zu den Regeln steht der Golf-Guide während des Anlasses stets zur Verfügung.

Wo kann Golf gespielt werden?

Fast überall. Im Büro, Werkstätte, Lager- oder Produktionshalle, aber auch Hotels, Clubs, Läden, Verwaltungsgebäuden, Schulhäusern, Museen, in Schlösser oder Kinos. Beinahe in allen Räumlichkeiten und Gebäuden kann Golf gespielt werden. Hierbei spielt es keine Rolle ob Teppich oder Hartböden wie Parkett, Platten oder Stein - wir bringen das dafür benötigte Equipment mit.

Wie läuft so ein Event ab?

Während des Events stehen Ihnen unsere Golf-Mitarbeiter zur Seite und übernehmen Regie für einen reibungslosen Ablauf des Golf-Events. Natürlich übernehmen wir auch die Schiedsrichterfunktion beim Golfduell.
Rahmenprogramme lassen sich individuell einplanen und etwas zum Knabbern oder ein Getränk zum Spiel lockern den Event zusätzlich auf.

Haftung?

Jeder Teilnehmer haftet für sich und andere selber. Selbst verursachte Schäden am Golfmaterial, werden nach dem Anlass in Rechnung gestellt.

Für was für Anlässe eignet sich Büro-Golf?

Office-Golf eignet sich als Mitarbeiter-Event, für ihren Weihnachtsanlass, zur Kundenbindung, für ihre Firmenfeier, aber auch bei grossen Familienfesten und -feiern.